Diese Seite wurde automatisch übersetzt


Zertifikatsfehler beheben (SSL/TLS-Verbindung konnte nicht hergestellt werden)


Seit dem 30. September 2021 können einige alte (oder raubkopierte) Windows-Betriebssysteme nicht mehr auf einige Websites zugreifen und einige Apps können nicht richtig funktionieren, da sie keine sichere TLS/SSL-Verbindung herstellen können. Das liegt daran, dass das Stammzertifikat von Let's Encrypt (das von mehr als 2 Milliarden Websites verwendet wird) abgelaufen ist.

Wie kann man das beheben?


Unter Windows 7 oder 10:

Schritt 1: Ausführen-Dialog starten

Schritt 2: Geben Sie certmgr.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Klicken Sie im Fenster des Zertifikatsmanagers auf „Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen“ und dann auf „Zertifikate“.

Schritt 4: Suchen Sie nach dem Eintrag "DST Root CA X3" und klicken Sie auf das Löschsymbol, um ihn aus dem Speicher der vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle zu entfernen.




Schritt 5: Laden Sie das neueste CA-Zertifikat von diesem Link herunter (offizielle Lets Encrypt-Site).

Schritt 6: Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei und die Installation wird gestartet.
WICHTIG: Wählen Sie bei der Installation "Alle Zertifikate in den folgenden Speicher legen" und wählen Sie "Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen".


Schritt 7: Starten Sie Ihr Windows neu.

Das war's, das sollte das Problem beheben.
Unterstützung

Kontaktiere uns
Ich habe den Schlüssel vergessen
Datenschutz-Bestimmungen
Rückgaberecht
Softwarevereinbarung
Unsere Produkte

  Wipe
  Duplicate File Finder
  Secret Disk
  Prevent Restore
  Secure Delete


© PrivacyRoot IFG // International Freelance Group
Alle Rechte vorbehalten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen.

Mon Dec 6 13:35:46 PST 2021 • Sitemap for robots