Diese Seite wurde automatisch übersetzt

Wie verletzt die Systemwiederherstellungsfunktion Ihre Privatsphäre?


Viele von Ihnen wissen nicht einmal, dass das Windows-Betriebssystem über eine spezielle Funktion namens "Systemwiederherstellung" verfügt. Kurz gesagt, es hilft Ihnen, Ihren Computer wiederherzustellen, falls durch Software von Drittanbietern Schäden verursacht werden. Es kann Registrierungen, Systemdateien wiederherstellen und ... jetzt den Atem anhalten ... sogar Benutzerdateien und Dokumente wiederherstellen. Klingt gut für das Benutzerschutz-Tool, aber beachten Sie, dass die Wiederherstellung in diesem Tool keine Wiederherstellung gelöschter Dateien ist, sondern eine Kopie von Dateien an einen speziellen Speicherort und kopiert sie dann bei Bedarf zurück. Dies wird als "Wiederherstellung" bezeichnet - Dateien werden an einen anderen Ort und dann zurück kopiert.

Bei unseren Untersuchungen haben wir festgestellt, dass die Funktion der Systemwiederherstellung fast alles in den Speicher kopieren kann. Natürlich kopiert es Registrierungs- und Systemdateien. Wir haben jedoch festgestellt, dass auch Benutzerdateien, Dokumente vom Desktop und von anderen Orten kopiert werden. Nicht alle Benutzerdateien, aber einige davon hängen von vielen Bedingungen ab. Und es kann "Backup" -Kopien für eine lange Zeit speichern.

Wie verletzt es meine Privatsphäre?


Viele Ihrer persönlichen Dateien wurden möglicherweise bereits in den Speicher kopiert. Möglicherweise werden auch Datenbanken Ihres Browsers, Verlaufs oder Cookies kopiert (bevor Sie Ihren Browser bereinigt haben). Insbesondere sorgen wir uns um Hunderte von Datenbanken anderer Apps, die bereits im Systemwiederherstellungsspeicher zwischengespeichert werden könnten.

Ist es sicher, "Systemwiederherstellung" zu deaktivieren?


Wenn Sie nicht wissen, was es ist, oder es noch nie zuvor verwenden, werden Sie es wahrscheinlich in Zukunft nie mehr verwenden. Das Windows-Betriebssystem kann problemlos mit deaktivierter Systemwiederherstellung arbeiten, sodass es sicher deaktiviert werden kann. Unsere Erfahrung zeigt auch, dass die Systemwiederherstellung in vielen Fällen nutzlos war, sodass wir sie in unserem Büro nicht verwenden. Es spart Speicherplatz und verbessert die Computerleistung.

Wie deaktiviere ich "Systemwiederherstellung"?


Öffnen Sie zunächst die Systemsteuerung im Abschnitt System







Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Info" und klicken Sie auf den Link "Systeminfo".




Klicken Sie in einem neuen Fenster auf den Link "Systemschutz"




Klicken Sie auf die Registerkarte "Systemschutz" und dann auf "Konfigurieren".




Und dies ist die letzte Phase - klicken Sie auf und aus, um die Funktion der Systemwiederherstellung ein- und auszuschalten



Unterstützung

Kontaktiere uns
Ich habe den Schlüssel vergessen
Datenschutz-Bestimmungen
Rückgaberecht
Softwarevereinbarung
Unsere Produkte

  Wipe
  Prevent Restore
  Secret Disk
  Duplicate File Finder
  Secure Delete
★ Wenn Sie Antivirus nicht vertrauen sollten
★ Was ist sicherer für Smartphones: Fingerabdruck vs. 6-stelliger Code?
★ Schließen Sie Ihre Webkamera per Haftnotiz


© PrivacyRoot IFG // International Freelance Group
Alle Rechte vorbehalten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen.

Thu Aug 13 02:55:28 PDT 2020 • Sitemap for robots